5 Nov Keine Kommentare Tobias Diestelkamp News

Digitale Produkte nachhaltig attraktiv gestalten und erfolgreich umsetzen”

Was bedeutet das in er Realität? Und warum gehen Projekt regelmäßig “in die Tonne”? Das Beispiel der Arbeitsagentur mit einer 60Millionen teuren Software, die das Umziehen der Klienten nicht unterstützt… das macht Auftraggeber verständlicherweise unsicher.

Im kurzweiligen Beitrag erläutern Dr. Ronald Hartwig von rhaug GmbH – intuitive interfaces und Dipl.-Ing. Tobias Diestelkamp vom AppPlusMobile Systemhaus – digitale visionen für mobile software, warum Projekte einen Prozeß brauchen für den Projekt-Erfolg – und was wirklich zählt dabei. Beide sind als Spezialisten der Digitalisierung Mitglieder der visibleRuhr eG und haben diesen Vortrag im Rahmen der Veranstaltung der visibleRuhr eG am 3.11.2020 gehalten.

Ronald Hartwig und Tobias Diestelkamp wollen Projekte nicht immer nur “retten” – sie wollen mit ihrer Erfahrung klar machen, was wirklich wichtig ist und Chaos und Projektabbrüche verhindern helfen, in dem man die einfachsten Punkte dazu kennt und berücksichtigt.